Born again - Adventsklänge mit den Groovin‘ Foxes

zurück

Born again - Adventsklänge mit den Groovin‘ Foxes

Feierliche Stimmung herrschte am Sonntag, den 09.12.2018, in der gut gefüllten Lorenzkirche in Leingarten. Den Auftakt übernahm das 7-köpfige Ensemble des Gospelchors Groovin‘ Foxes aus Beilstein mit dem A-Capella-Stück „Goin Up Yonder“. Mit beeindruckenden Stimmwechsel begeisterten sie von Anfang an die Zuhörer.

Darauf folgte ein kurzer Wechsel. Unter der Leitung von Uli Staudenmaier und Sopie Staudenmaier am Piano, sangen die 30 Sängerinnen und Sänger des Gesamtchores "We lift your name on high"  in die Herzen der Besucher. Der Inhalt der Texte wurde an einer Leinwand präsentiert, sodass auch für die der eigentliche Sinn zu verstehen war, die der englischen Sprache nicht mächtig waren. Von der Liebe Gottes, die wir Tag für Tag erleben dürfen, handelte der nächste Song "Your Love", der liebevoll und mit sanften Tönen von der Solistin Kerstin Geier performed wurde.

Das Konzert stand unter dem Motto "Born again". Der gleichnamige Song, stimmungsvoll begleitet von der Solistin Carola Nabakowski, lässt besonders jetzt in der Adventszeit an das liebevolle Geschenk mit der Geburt Jesu und die damit uns gegebene hoffnungsvolle und frohe Botschaft, gedenken. Von der völligen Hingabe handelte der folgende Titel "Take me as I am". Nimm mich so wie ich bin - ein bewegender Song, gesungen von der Solistin Esther Elek. Rhythmisch und feierlich -  JESUS, what a wonderful child - davon handelte der Weihnachtssong, der vom Chor und mit Jens Scheffler als Solist zum Besten gegeben wurde.

Zuletzt präsentierte sich der junge Chor, Foxes 4 C. Kerstin Geier begleitete am Klavier. Das Duett „Seite an Seite" von Christina Stürmer, wurde von Mirjam Lutz und Uli Staudenmaier mit starken Stimmen beeindruckend vorgetragen. Die jungen Sängerinnen und Sänger waren ganz in ihrem Element und faszinierten das Publikum. Außerdem begeisterten die  Solistinnen Sophie Staudenmaier, Lara Weilguni und Susanne Siebert mit „That’s Christmas to me".


Zum Abschluss performten der Gesamtchor Groovin' Foxes und die Foxes 4 C  drei Lieder  gemeinsam. God gave me a song - ein komponierter Titel von Tore W. Aas vom Oslo Gospel Choir, wurde von Uli Staudenmaier und seiner Tochter Sophie begleitet. Animiert vom Chorleiter selbst, sangen die Zuhörer den Refrain mit. Der Solist Hans-Peter Barz "erzählte" gefühlvoll den Weihnachtssong "The Christmas Way".

Am Ende des bereichernden Konzerts, sangen die  Sängerinnen und Sänger als Segenslied gemeinsam "May the Lord send angels", in dem sie sich aufteilten und in den Gängen rechts und links  der Kirche den Zuhörern den Song direkt zusangen. Die bewegten Gäste saßen auf ihren Bänken und genossen die vielfältigen Stimmen, bevor sie sich in den verregneten Sonntagabend verabschiedeten.

Bildquelle: Groovin Foxes

Zurück

© Groovin' Foxes e.V. Beilstein 2019 | Impressum | Datenschutz